baum_frei2

„Blumen, die durch die Seele heilen"
Zitat von Dr. Edward Bach
 
Was ist das?
 
Die Bachblütentherapie geht davon aus, dass jedem körperlichen Ungleichgewicht (also Krankheit) eine seelische Gleichgewichtsstörung vorausgeht.  Solche Seelenzustände sind z. B. Ungeduld, Angst, Resignation usw. Die Verhaltensmuster blockieren die inneren Selbstheilungskräfte, welche uns Krank werden lassen. Ziel der Bachblütenbehandlung ist es, das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen und dadurch Krankheiten indirekt zu behandeln.
 
Wie sieht die Behandlung aus?
 
Aus 38 (Homöopathie ähnlichen) Blütenauszügen werden im Gespräch oder mit Hilfe eines Fragebogens sechs Blüten ermittelt, welche mit dem jetzt bestehenden Problem zu tun haben.  Daraus ergibt sich die richtige Bachblütenmischung für jeden einzelnen. Die Bachblütenmischung lässt man sich in der Apotheke zusammen mischen.  
Bei der Behandlung von Kindern ist es erfahrungsgemäß für den Erfolg sehr wichtig, dass neben dem Kind auch eine wichtige Bezugsperson in der Familie Bachblüten nimmt
.  
 
Was habe ich davon?
 
Die Bachblütenmischungen können dem Menschen bei disharmonischen seelischen Verhaltensmustern, wie z. B. Eifersucht, Ängstlichkeit, Resignation helfen, indem sie den Charakter stärken oder das Bewusstsein weiter entwickeln.
Bei psychischen Stresssituationen wie z. B . Beziehungskonflikte, Trennung, Schulproblemen oder als Begleitbehandlung bei psychovegetativen Symptomen wie z. B. Schlafstörungen, Neurodermitis, Schuppenflechte, Kopfschmerzen, sind die Bachblüten besonders bewährt.
Die Bachblütenmischungen sind völlig nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder Form der schulmedizinischen und naturheilkundlichen Therapie.
 
Was kann ich mit der Bachblütentherapie behandeln?
 
Bei Kindern:
 - Schlafstörungen, Ängste, Kopfschmerzen / Migräne
 - Allergien, Ekzeme, Neurodermitis, Asthma bronchiale
 - Schwierigkeiten beim Zahnen, Bauchschmerzen
 - Pubertätsprobleme
 
Bei Erwachsenen:
 - Schlafstörungen, Ängste, Depressionen
 - Beziehungskonflikte, Verlust des Arbeitsplatzes, Midlifecrisis
 - Geburtsvorsorge
 - als Begleitung von schwierigen Operationen, Krebs, Herzinfarkt
Bachblueten